Die Pfarrkirche Gut Hirt in der Neustadt von Zug

Cover «Die Pfarrkirche Gut Hirt in der Neustadt von Zug»

Die 1936/37 von den bedeutenden Zuger Architekten Alois Stadler und Walter F. Wilhelm errichtete Kirche Gut Hirt gilt als Arbeiterkirche. Infolge der Industrialisierung mit starkem Bevölkerungswachstum entstand sie im sich neu herausbildenden Arbeiterquartier Neustadt ausserhalb der Stadt Zug. 1944 wurde sie Zentrum einer neu gegründeten Pfarrei und damit zur Pfarrkirche. In der präzisen Setzung, den radikal schlichten Volumen und Formen und durch die neue Bauweise aus Eisenbeton ist die Kirche mitsamt den Nebengebäuden ganz dem Stil des Neuen Bauens verpflichtet. Sie steht in ihrer architektonischen Ausgestaltung beispielhaft für den Aufbruch in die Moderne und reflektiert eindrücklich Zuger Industrie-, Sozial- und Kulturgeschichte.

 

> E-Book : EPUB Die Pfarrkirche Gut Hirt in der Neustadt von Zug (erscheint 2022)

:)

Autoren: Brigitte Moser, Thomas Zaugg, Elisabeth Feiler-Sturm

Preis
CHF 13.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 10.00
Typ:
Buch
Abbildungen
31
Seitenzahl
36
Artikelnummer
SKF-1097D-PRT
Inhaltssprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-03797-760-6
Bandnummer
Serie 109, Nr. 1097
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte