Stadtkirche Burgdorf

Stadtkirche Burgdorf

In einmaliger Art exponiert gelegener Sakralbau, der noch heute als Eckpfeiler der Altstadt wirkt. Die einstige Marienkirche steht als spätgotische Pfeiler-Basilika teilweise auf den Fundamenten ihrer Vorgängerin, ist von nüchterner, bereits die Reformation ankündigender Eleganz und verfügt über ein raumbetontes Innenleben. Sie ist als monumentales Werk von der Stadt aus eigenen Mitteln finanziert und unter der Leitung des Berner Münsterwerkmeisters Niklaus Birenvogt errichtet worden. Der erhaltene Lettner ist der bedeutendste spätgotische Lettner der Schweiz und zudem eines der kostbarsten Beispiele der Steinmetzkunst jener Epoche. Das Ratsherrengestühl und die Glasfenster des Chors stellen künstlerische Höhepunkte aus der wechselvollen Geschichte dieses mittelalterlichen Bauzeugen dar.

Preis
CHF 13.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 10.00
Typ:
Buch
Abbildungen
40
Seitenzahl
36
Autoren
Hans-Peter Ryser
Artikelnummer
SKF-0877D
Inhaltssprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-85782-877-5
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte