Sursee

Sursee

Die Kleinstadt Sursee liegt am nördlichen Ende des Sempachersees. Anhand ihrer gut erkennbaren, ursprünglich mittelalterlichen Stadtanlage lässt sich noch heute das Funktionieren und Zusammenwirken verschiedener Lebensbereiche wie Wirtschaft, Kirche oder Politik in der Vormoderne ablesen. Gebäude diverser Epochen geben Aufschluss über die Entwicklung des Ortes, der im 19. Jh. die alten Stadtmauern sprengte und im 20. Jh. zu einem modernen Dienstleistungszentrum wurde. Jüngere Bauten von hoher architektonischer Qualität brachten Sursee 2003 den Wakkerpreis ein.

Preis
CHF 19.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 14.00
Typ:
Buch
Abbildungen
100
Seitenzahl
80
Autoren
Judith Schütz
Artikelnummer
SKF-0898D
Inhaltssprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-03797-026-3
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte