Die Kirche Würzbrunnen

Cover «Die Kirche Würzbrunnen»

Die Kirche von Würzbrunnen diente Franz Schnyder in den 1950er und 1960er-Jahren als Drehort der Kirchenszenen seiner Gotthelfverfilmungen. Der besondere Reiz der Kirche liegt in ihrer idyllischen Lage auf der Hochebene von Würzbrunnen in der Gemeinde Röthenbach im Emmental. Wie kaum in einer anderen bernischen Landkirche vereinigen sich geschichtliche Bedeutung, architektonische Kostbarkeit und landschaftliche Schönheit auf so anziehende Weise wie in der Kirche Würzbrunnen. Als Pfarrkirche erstmals 1148 erwähnt, wird Würzbrunnen zu einem wichtigen regionalen Wallfahrtsort im 15. Jahrhundert. Von Bedeutung sind die Malereien und die Holzdecke mit Flachschnitzereien aus dem 15. Jahrhundert sowie die Orgel von 1785 mit manuell angetriebenem Blasbalg. Die Kirche von Würzbrunnen ist nicht nur ein Bauwerk, das durch die Idylle seiner Lage bezaubert, sondern strahlt durch den qualitätsvollen baulichen Zustand und seine wechselvolle Geschichte eine grosse Faszination aus.

 

eBook : EPUB Die Kirche Würzbrunnen (erscheint im Verlauf 2021)

:)

Preis
CHF 16.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 11.00
Typ:
Buch
Abbildungen
48
Seitenzahl
44
Autoren
Jonas Glanzmann
Artikelnummer
SKF-1072D-PRT
Inhaltssprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-03797-716-3
Bandnummer
Serie 108, Nr. 1072
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte