Kongresshaus-Hallenbad Biel | Palais des Congrès - Piscine couverte de Bienne

Das Ensemble Kongresshaus-Hallenbad Biel, ein unkonventionell gestalteter, disperse Nutzungen vereinender und als Teil einer innerstädtischen Arealüberbauung konzipierter Baukomplex, ist Haupt- und Meisterwerk des Architekten Max Schlup. Die Kongresshaus-Anlage, eine Komposition bestehend aus skulpturalem Hochhaus, prägnantem Hängedachbaukörper und flachem Verbindungstrakt, wurde zu einer Ikone der Schweizer Architektur der 1960er Jahre.

L’ensemble Palais des Congrès - Piscine couverte de Bienne dont la conception originale permit l’agencement d’un programme d’utilisations variées dans le cadre du plan d’aménagement du centre- ville est l’oeuvre principale et emblématique de l’architecte Max Schlup. Ce complexe architectural composé d’une tour sculpturale, d’un corps de bâtiment marquant recouvert d’une vaste toiture suspendue et d’un bâtiment de liaison (galette) est devenu une icône de l’architecture suisse des années 60.

Preis
CHF 16.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 11.00
Typ:
Buch
Abbildungen
76
Seitenzahl
48
Autoren
Urs Külling
Artikelnummer
SKF-0998DF
Inhaltssprache
Französisch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-03797-259-5
Bandnummer
Serie 100, Nr. 998–999
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte