Löwenberg

Löwenberg

Löwenberg erzählt vom Patriziat, das sich seit dem 15. Jahrhundert dem Rebbau widmete, atmet den Geist der Hochfinanz, die in der Revolutionszeit Weltläufigkeit an den Murtensee brachte, rapportiert von den Militärs, die den Ort im 2. Weltkrieg in eine Festung verwandelten und legt Zeugnis von der Architektur der Solothurner Schule ab, die hier 1973–1983 um eines ihrer Hauptwerke bereichert wurde.

Preis
CHF 16.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 11.00
Typ:
Buch
Abbildungen
46
Seitenzahl
48
Autoren
Christoph Schläppi
Artikelnummer
SKF-0880D
Inhaltssprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-85782-880-5
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte