Romont, Stiftskirche und ehemalige Kapuzinerkirche

Romont wurde 1244 als savoyischer Stützpunkt gegründet. Seine Stiftskirche zeugt von der Beharrlichkeit einer selbstbewussten kleinen Bürgerschaft, während die Kapuzinerkirche neuzeitliche Formen der Frömmigkeit ausdrückt.

Die Stiftskirche Notre-Dame de l’Assomption ist eines der bedeutendsten gotischen Gebäude im Kanton Freiburg. Die Bauarbeiten haben sich über das 14. und das 15. Jahrhundert hingezogen; dennoch haben die Baumeister verschiedene stilistische Strömungen zu integrieren vermocht. Die Grosszügigkeit des regionalen Adels und der Stadtbürger liessen zahlreiche Künstler ihre Werke beitragen, sei es in Holz oder in Stein, in Eisen oder in Glas. Einfachheit und Eleganz verbinden sich in der Kapuzinerkirche von 1747, die ein bemerkenswertes Ensemble von Régence-Altären birgt. Wandbilder zum Ruhme verdienstvoller Kapuziner tragen eine volkstümliche Note bei.

>> en français (ISBN 978-3-03797-122-2)

Preis
CHF 13.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 10.00
Typ:
Buch
Abbildungen
55
Seitenzahl
44
Autoren
François Guex
Artikelnummer
SKF-0928D
Inhaltssprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-03797-123-9
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte